Home Assoziation Referenz
Referenz PDF Drucken E-Mail

 

Die aktuelle Version des Association Reference Manuals (ARM) kann hier runtergeladen werden:

SOTA Assoziationsparameter

SOTA Deutsche Alpen

Startdatum

1.März 2004

Referenzhandbuch

1. August 2011, Version 2.1

Assoziationsparameter

Definition laut allgemeinen Regeln

Regionen

9 Regionen: DL/AL, DL/AM, DL/WS, DL/KW, DL/EW, DL/BE, DL/MF, DL/CG, DL/BG

Gipfeloperationskriterium

Operation muss innerhalb 100 m des Gipfels sein

Höhenabschnitt 1 - 1 Punkt

< 1000 m ASL

Höhenabschnitt 2 - 2 Punkte

>= 1000 m, < 1200 m ASL

Höhenabschnitt 3 - 4 Punkte

>= 1200 m, < 1500 m ASL

Höhenabschnitt 4 - 6 Punkte

>= 1500 m, < 1800 m ASL

Höhenabschnitt 5 - 8 Punkte

>= 1800 m, < 2200 m ASL

Höhenabschnitt 6 - 10 Punkte

>= 2200 m, ASL

Saisonbonus

Ja (3 Punkte für Aktivierer, keine Punkte für Jäger)

Bonusgrundprinzip

Wintertemperaturen bis höchstens 0 °C

Minimale Höhe für den Bonus

800 m ASL

Bonusperiode

1.Dezember bis 31.März

Diplom der Assoziation

Ja

Assoziationsmanager

Dzianis Lukashevich DD1LD, dd1ld_AT_darc.de

 

Für die Definition eines Gipfels werden folgende Kriterien angewendet:

  • Der Gipfel muss sich von seiner Umgebung um mindestens 100 m erheben.

Zur Bestimmung der genauen Lage und der Schartenhöhe des jeweiligen Gipfels wurden die geografischen Koordinaten und die Höhenangaben aus der TOP50 Bayern Süd entnommen.